Thema: Tischtennis (um den Tisch laufen)

Ostarrichi > Wörterdiskussionen > Unbekannte Woerter

Tischtennis (um den Tisch laufen)
23.10.2011 von

Tischtennis (um den Tisch laufen)
23.10.2011 von System1

Ein kleiner Beitrag ausm Sport.
I hab auf der Uni mit den verschiedensten Dialekten zu tun, jetzt wollt i amal a Liste mit Namen für Rundgangerl (so kenns i) anlegen (bitte um Ergänzung):

Wien/Niederösterreich: Ringerl
Steiermark: Rundgangerl
Kärnten/Südtirol: Lafale (Lafer, Laferle)
Oberösterreich: Rennats (Rennerts)
Vorarlberg: Raser
Bern: Ründerle
(Teile von) Deutschland: Chinesisch

Das ganze ist Tischtennis zu vielen, man lauft nach jedem Schlag zur anderen Tischhälfte (immer im Kreis um den Tisch) und wartet bis man wieder dran ist. Wer einen Fehler macht verliert ein Leben, wer drei/fünf/je nach dem...- Leben verloren hat scheidet aus. (Es gibt verschiedene Varianten von "Todesangaben, -duellen) um das Ausscheiden hinauszuzögern).
Die letzten zwei spielen in einem Finale auf 3-5 Punkte den Sieger aus.

Re: Tischtennis (um den Tisch laufen)
27.02.2012 von Deutscher

Ein kleiner Beitrag ausm Sport.
I hab auf der Uni mit den verschiedensten Dialekten zu tun, jetzt wollt i amal a Liste mit Namen für Rundgangerl (so kenns i) anlegen (bitte um Ergänzung):

Wien/Niederösterreich: Ringerl
Steiermark: Rundgangerl
Kärnten/Südtirol: Lafale (Lafer, Laferle)
Oberösterreich: Rennats (Rennerts)
Vorarlberg: Raser
Bern: Ründerle
(Teile von) Deutschland: Chinesisch

Das ganze ist Tischtennis zu vielen, man lauft nach jedem Schlag zur anderen Tischhälfte (immer im Kreis um den Tisch) und wartet bis man wieder dran ist. Wer einen Fehler macht verliert ein Leben, wer drei/fünf/je nach dem...- Leben verloren hat scheidet aus. (Es gibt verschiedene Varianten von "Todesangaben, -duellen) um das Ausscheiden hinauszuzögern).
Die letzten zwei spielen in einem Finale auf 3-5 Punkte den Sieger aus.

Ich kenne in Deutschland (Heidelberg) die beiden Begriffe Ringelpiez und Rundlauf.

Re: Tischtennis (um den Tisch laufen)
27.02.2012 von Reinerle

Von den folgenden Varianten:
Deutsch:
Chinesisch,
Rundlauf,
Ringelpietz,
Runde,
Mäxle,
Mühle,

Österreich:
Rundgangerl,
Lauferl,
Raser,
Rennerts,
Ringerl.

Kenne ich in Heidelberg nur Rundlauf.

LG Reinerle

Re: Tischtennis (um den Tisch laufen)
27.02.2012 von Deutscher

Von den folgenden Varianten:
Deutsch:
Chinesisch,
Rundlauf,
Ringelpietz,
Runde,
Mäxle,
Mühle,

Österreich:
Rundgangerl,
Lauferl,
Raser,
Rennerts,
Ringerl.

Kenne ich in Heidelberg nur Rundlauf.

LG Reinerle

Das ist verständlich, da Rundlauf wohl eher das hochdeutsche Wort ist. Ich habe aber etwa 30 Jahre lang mit meinen Kollegen und Kolleginnen in Heidelberg täglich "Ringelpiez" gespielt.


Einloggen




Impressum | Nutzung | Datenschutz

Das Österreichische Volkswörterbuch ist ein Verzeichnis von österreichischen Wörtern. Als Volkswörterbuch stellt es nicht nur die Sprache der Bevölkerung dar, sondern bietet jedem die Option selbst mit zu machen. Momentan sind über 1400 Wörter im Wörterbuch zu finden und über 10.000 Wörter wurden schon eingetragen.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951. Unser "Österreichisches Volkswörterbuch" ist mit diesem "Österreichischen Wörterbuch" in keiner Weise verbunden und wir erheben auch keinen wissenschaftlichen Anspruch.

Im österreichischen Volkswörterbuch gehen wir weiter und bieten eine einzigartige Sammlung von Dialekten, Austriazismen und generell wichtigen Wörtern in Österreich. Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Zusätzlich umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich.

Daneben gibt es in Österreich neben der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier besonders bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache häufig genutzt, finden aber keinen unmittelbaren Niederschlag in der Schriftsprache.